Festgeld 2017

Wählen Sie die besten.



Nützliche Informationen über Finanzprodukte, Verbraucherrechte und Schuldenprobleme


  • http://www.konsumentenfragen.at/konsumentenfragen/Mein_Geld/Stichworte - Diese Website wird vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz zur Verfügung gestellt und hier lassen sich nützliche Informationen und Tipps zu verschiedenen Finanzprodukten, etwa Festgeld, finden.
  • http://www.schuldner-hilfe.at/cms/ - Auf dieser Website können Sie hilfreiche Informationen zu Steuerproblemen, Inkassodienstleistungen und anderen Schulden-bezogenen Themen sowie Informationen darüber, wie Sie eine Schuldenberatung erhalten, finden.
  • http://www.kschv.at/ - Diese Website wird vom Konsumentenschutz Verband Österreich zur Verfügung gestellt und hier finden Sie Informationen zu Verbraucherrechten und Verbraucherschutz abhängig vom Bundesland, in dem Sie leben.


Was ist eine Festgeldanlage?


Eine Festgeldanlage ist mit ihrer hohen Rendite, dem geringen Risiko und dem Versicherungsschutz eine weit verbreitete Anlageform. Diese Anlageform garantiert hohe Renditen, sie lässt sich einfach verwalten und sie belohnt Treue. Anders als bei einem herkömmlichen Sparkonto, bei dem täglich Zinsen verdient werden und von dem jederzeit Geld abgehoben werden kann, ist bei einem Festgeldkonto das Geld für eine ganz bestimmte Zeitspanne fest investiert. Während dieser Zeit kann nicht einfach auf das Geld zugegriffen werden, denn es werden für eine Festgeldanlage keine Zinsen ausgezahlt, wenn Sie auch nur einen Cent vor dem Fälligkeitstag abheben.


Die wichtigsten Merkmale einer Festgeldanlage:


  • - Gründe dafür: hohe Zinsgewinne auf große Geldsummen.
  • - Zinssatz: höhere Zinsraten.
  • - Anlagezeitraum: festgelegter Anlagezeitraum. Die Kapitalsumme und die Zinsen werden zu einem bestimmten Fälligkeitsdatum ausgezahlt.
  • - Mindesteinlage: Mindesteinlagen werden von jedem Kreditinstitut unterschiedlich festgelegt, manchmal liegt die Mindesteinlage nur bei 100.00 €.
  • - Anlagehäufigkeit: Das Geld wird nur einmal angelegt.
  • - Geldabhebung: nicht empfohlen, weil die Zinsen damit sehr wahrscheinlich verloren sind.

Für eine Festgeldanlage müssen Sie:


  • - Ihren Wohnsitz in Österreich haben.
  • - Eine Mindestsumme an Geld anlegen.
  • - Einen Identitätsnachweis vorlegen, zum Beispiel einen Personalausweis oder Reisepass.

Achten Sie auf versteckte Kosten und Gebühren


Vergewissern Sie sich vor der Geldanlage, dass es keine versteckten Kosten und Gebühren wie beispielsweise Eröffnungs-, Verwaltungs- oder Transfergebühren gibt.


Bevor Sie Ihr Geld anlegen:


  • - Lesen Sie sorgfältig alle Vertragsbestimmungen, bevor Sie den Vertrag unterzeichnen.
  • - Legen Sie Ihr Geld nur bei legalen und lizensierten Kreditinstituten an.

Achtung!



Moneyguru24.com ist eine kostenfreie Webseite, die vielfältige Dienstleistungen einander gegenüberstellt. Wir verkaufen nichts – wir vergleichen nur! Unser Ziel ist es, Anwender bei der Durchforstung unzähliger Angebote zur Auswahl von Dienstleistungen zu unterstützen und ihnen als Resultat einen günstigen Preis sowie ein interessantes Angebot an die Hand zu geben.
Machen Sie sich mit allen Bedingungen eines ausgewählten Angebotes vertraut, wenn Sie die Webseite des Dienstleisters besuchen.
Und falls Sie im Zusammenhang mit den Konditionen für bestimmte Dienstleistungen Fragen haben sollten, dann wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter.
Moneyguru24.com haftet nicht für die Qualität der Dienstleistungen.